Menü

Archiv

Vergangene und ältere Neuigkeiten rund um Thomas Mann International

Der Freundeskreis Thomas Mann Hannover lädt in Kooperation mit dem Literaturhaus Hannover am Dienstag, 13. September 2022, um 19 Uhr zum Vortrag "Sprachlos im Exil? Thomas Mann und seine ...
mehr lesen
Thomas Mann@Waldhaus Sils   August 1954: Katia und Thomas Mann geniessen Urlaubstage im Waldhaus Sils. Allein und erschöpft vom Seespaziergang kehrt Thomas Mann in sein Zimmer zurück. Dort ...
mehr lesen
Eine experimentelle Begegnung mit Thomas Manns Zauberberg bietet der Ort Davos vom 16. bis 24. Juli 2022. Das Künstlerkollektiv RAUM+ZEIT hat eine Installation mit dem Medium "Virtual Reality" ...
mehr lesen
Zoom-Vortrag Das Thomas-Mann-Forum München lädt weiterhin regelmäßig zu Zoom-Vorträgen ein. Am Dienstag, 24. Mai 2022, um 19 Uhr spricht Dr. Matthias Stuber (München) über "Die Einheit der ...
mehr lesen
Das vergessene Buch zur Menschenliebe im Krieg Klaus Mann wurde als erstes Kind Thomas und Katja Manns 1906 in München geboren. Mit Beginn der nationalsozialistischen Herrschaft im Frühjahr 1933 ...
mehr lesen
Das Düsseldorfer Schauspielhaus zeigt im Mai 2022 den Zauberberg von Thomas Mann — eine Inszenierung mit den Studierenden des Schauspielstudios Düsseldorf der Hochschule für Musik und Theater ...
mehr lesen
Das Deutsche Nationaltheater und Staatskapelle Weimar zeigt ab dem 24. April eine Adaption von Buddenbrooks – Verfall einer Familie. In der Ankündigung heißt es: In einer opulenten Inszenierung ...
mehr lesen
"Buddenbrooks im Behnhaus" wieder ab dem 14. April 2022 für Besucher geöffnet Ab dem 14. April 2022 ist in der Festraumfolge des Drägerhauses wieder die Interimsausstellung „Buddenbrooks im ...
mehr lesen
Am 13. und 14. Mai 2022 findet das Offene Forum des "Jungen Forums Thomas Mann" statt. Acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sich über ihre wissenschaftlichen Qualifikationsarbeiten zu Thomas ...
mehr lesen
 Am kommenden Freitag, de m 18. März wird im Rahmen einer feierlichen Übergabe im Literaturhaus München ein seit 1940 verschollenes Porträt der jungen Katia Pringsheim an das Thomas Mann House ...
mehr lesen
Der bisherige Leiter des Max Frisch-​​Archivs, Dr. Tobias Amslinger, übernimmt zum 1. Februar 2022 die Leitung beider Literaturarchive an der ETH Zürich.   Unter der einheitlichen Leitung ...
mehr lesen
Text und Kommentar in einer Kassette Thomas Mann, Große kommentierte Frankfurter Ausgabe. Werke, Briefe, Tagebücher, Band 11 Herausgegeben von: Heinrich Detering,  Maren Ermisch Thomas Manns Roman ...
mehr lesen
Bewerbungsfrist: 17. März 2022 Das Thomas Mann House in Los Angeles versteht sich als lebendiger transatlantischer Debattenort, an dem herausragende Persönlichkeiten im Austausch untereinander und ...
mehr lesen
Thomas-​Mann-Archiv Online ermöglicht den Zugriff auf weitere Originaldokumente in digitaler Form.  Stufenweise und noch vor Ablauf der Urheberrechte macht das Thomas-​Mann-Archiv in Absprache ...
mehr lesen
Der Beirat des Thomas Mann House hat für das Jahr 2022 fünf neue Stipendiat:innen für einen Aufenthalt im ehemaligen Wohnhaus von Thomas Mann in Los Angeles nominiert: die Archäologin Sunhild ...
mehr lesen

2021

Thomas Mann steht international für Weltliteratur, europäische Kultur und humanistische Werte. Sein Lebensweg führte von Lübeck hinaus nach Europa und in die Welt. Seine Lebensstationen spiegeln ...
mehr lesen
Unter dem Motto „Literatur modern – Thomas Mann heute. Zeitgenössische Autor*innen beziehen Stellung!“ hat das Netzwerk zehn Autor*innen der Gegenwart dazu eingeladen, sich mit Thomas Mann, ...
mehr lesen
Im September 2021 erscheint das Jahrbuch der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft. Die Mitglieder erhalten das Jahrbuch, das im Klostermann Verlag erscheint, kostenlos. Über die Website des ...
mehr lesen
Die Sonderausstellung befasst sich mit zwei Wendepunkten in Thomas Manns Leben. Inhaltlich vertieft sie die Ausstellung Buddenbrooks im Behnhaus auf biografischer und politischer Ebene. Den Anlass ...
mehr lesen
In der Bilddatenbank des Thomas-​​​Mann-​​Archivs E-Pics sind neue, teilweise unbekannte Fotografien zugänglich. Bei den Bildern handelt es sich zum einen um Neuzugänge, die digitalisiert ...
mehr lesen
Entdecken Sie Geschichten aus der Sammlung des Buddenbrookhauses! Dinge erzählen Geschichten - wenn man genau hinsieht ... Gehen Sie in unserem Infocenter und Museumsshop Buddenbrooks am Markt auf ...
mehr lesen
Lesen Sie im Rückblick auf das vergangene Jahr, was trotz Pandemie im Thomas-​Mann-Archiv erarbeitet wurde und welches dabei die Schwerpunkte waren. Bereits das Cover macht auf ein Highlight im ...
mehr lesen
Buddenbrooks im Museum Behnhaus Drägerhaus Bis 28.03.2023 Das Buddenbrookhaus schließt 2020 seine Pforten für die umfassende Sanierung des Hauses und seiner Ausstellung Die Buddenbrooks nehmen ...
mehr lesen
Überblick über das Projekt Das Buddenbrookhaus, Schauplatz von Thomas Manns Roman Buddenbrooks und Stammsitz der Familie Mann, ist eines der erfolgreichsten Literaturmuseen in Deutschland. Die Zahl ...
mehr lesen
In einem innovativen, vom Schweizerischen Nationalfonds geförderten Projekt wurden 2016 bis 2019 sämtliche Lesespuren in Thomas Manns Nachlassbibliothek im Thomas-Mann-Archiv und an der ...
mehr lesen
Eine Ausstellung der Monacensia im Hildebrandhaus Mit einer erstmaligen Einzelausstellung widmet sich die Monacensia im Hildebrandhaus dem Leben und Werk von Erika Mann (1905-1969), der ältesten ...
mehr lesen
In Zusammenarbeit und in Absprache mit dem S. Fischer Verlag und der Erbengemeinschaft macht das Thomas-Mann-Archiv der ETH Zürich stufenweise digitalisierte Manuskripte, Typoskripte, Notizen, ...
mehr lesen
Die Verleihung des Thomas Mann-Preises der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste an die Schriftstellerin Nora Bossong findet am Sonntag, 6. Juni 2021, im Theater ...
mehr lesen